• U.S.A.

    Tag 337 + 338 + 339 + 340

    Hallo meine Lieben, Donnerstag waren wir im Air and Space Museum am Flughafen. Also wir haben hier zwei Air and Space Museen, eins in der National Mall, wo die meisten Museen sind und dann haben wir noch eins am Flughafen. Es war auch ganz cool, die haben echt viele Flugzeuge dort ausgestellt, leider gab es nicht so viel für Kinder. Man konnte kaum was anfassen und die paar Attraktionen die sie für Kinder hatten waren nicht geöffnet. Immerhin konnten wir in so einem 3D Simulator in das Weltall fliegen!        Freitag waren wir nur auf dem Spielplatz, einkaufen und so. Abends sind Luisa und in die Mall. Der Sommerschlussverkauf…

  • U.S.A.

    Tag 330 + 331 + 332 + 333 + 334 + 335 + 336

    Hallo meine Lieben, Miami ist der Wahnsinn! Donnerstag Abend bin ich ja nach Florida geflogen, wo ich so gegen 3 Uhr nachts im Hostel ankam. Ich habe dort Camille und Sabina getroffen, zwei Mädchen die ich in einer Au Pair Gruppe kennengelernt habe, da sie auch alleine dort waren. Am nächsten Morgen sind wir erstmal zum Strand, der ca. 3 Minuten Fußweg vom Hostel entfernt ist. Mittags haben wir eine Everglades Tour gemacht. Leider war das Wetter nicht soo gut, es war den ganzen Tag bewölkt. Also man muss dazu sagen, dass die Woche die Hurricane Saison in Florida angefangen hat, deswegen ist es öfters sehr windig und regnet zwischendurch…

  • U.S.A.

    Tag 326 + 327 + 328 + 329

    Hallo meine Lieben, heute gibt es nur ein kurzes Lebenszeichen von mir. Sonntag habe ich komplett nichts gemacht, hab ausgeschlafen und bin mittags wieder eingepennt:D Musste mal wieder bisschen Schlaf nachholen. Mo, Di, Mi habe ich gearbeitet und nicht viel gemacht. Die letzten Wochen hatten wir ja immer 30 Grad aber in den letzten zwei Tagen war es total verregnet und nur so um die 20 Grad. Aber dafür fliege ich ja morgen nach Florida! Ich hab mich in den letzten Tagen auch bisschen mit Unikram beschäftigt, Bewerbungen abgeschickt und so. Heute Abend habe ich wieder Deutschunterricht gegeben – und das war es auch schon. Ich geh jetzt gleich schlafen…

  • U.S.A.

    Tag 322 + 323 + 324 + 324 + 325

    Hallo meine Lieben, Dienstag waren Hendrix und ich in Maryland auf der Farm Erdbeeren pflücken und Hendrix hatte super viel Spaß. 90 Prozent seiner gepflückten Erdbeeren sind aber nicht in der Schachtel, sondern direkt in seinem Mund gelandet:D Dort hatten sie auch Babyziegen, die waren richtig süß! Mittwoch und Donnerstag haben wir nichts besonderes gemacht, Freitag waren wir in DC im Museum und haben danach ein Picknick gemacht. Abends war ich mit Luisa bisschen shoppen, da ich noch ein paar Sommer Klamotten brauchte:) Heute Morgen bin ich mit Nevra, Hendrix und Luisa nach Pennsylvania gefahren, zu der Amish Farm von der wir immer unser Essen geliefert bekommen. Ich gehe dort…

  • U.S.A.

    Tag 317 + 318 + 319 + 320 + 321

    Hallo meine Lieben, Donnerstag und Freitag habe ich gearbeitet und mich auf das Wochenende gefreut, denn: Es war Memorial Weekend und ich hatte auch endlich mal einen Feiertag frei, und zwar den Montag. Wir wollten eigentlich an den Strand fahren aber das ist einer der beliebtsten Feiertage und alles war so teuer, Flüge doppelter Preis und Unterkünfte auch sehr teuer. Wir haben uns dann entschieden, zuhause zu bleiben und Tagesausflüge zu machen. Samstag sind wir in den Shenandoah National Park gefahren, der ist zirka eineinhalb Stunden entfernt und super schön! Es ist ein riesiger Wald mit Bergen, wo man eine tolle Aussicht hat. Außerdem gibt es dort Bären in freier…

  • U.S.A.

    Tag 312 + 313 + 314 + 315 + 316

    Hallo meine Lieben, schon einmal vorab: Chicago ist so toll!!! Ich habe mich schon ein bisschen in die Stadt verliebt:D Aber ich fange mal von vorne an: Freitag Abend haben Karo und ich uns auf zum Flughafen gemacht. Nachdem wir dort etwas zu lange rumgehangen haben, haben wir das Boarding schon halb verpasst, aber alles war noch gut. Im Flugzeug haben wir schnell festgestellt, dass wir eine deutsche Stewardess hatten. Sie kam aus Berlin, hat jung geheiratet und lebt nun seit 20 Jahren in Chicago. Sie hatte sich sehr gefreut Deutsche an Bord zu haben und hat uns gleich mal jede Menge kostenlose Drinks und Snacks gegeben, was super lieb…

  • U.S.A.

    Tag 306 + 307 + 308 + 309 + 310 + 311

    Hallo meine Lieben, ich schreibe euch jetzt einen kurzen Blogeintrag, mein Flieger nach Chicago geht in 3 Stunden. Ich wollte eigentlich gestern bloggen, aber hab es irgendwie total verpennt:D Ich möchte es jetzt aber noch schnell vor Chicago machen und deswegen fasse ich mich kurz. Sonntag war ich mit sechs andere Au Pairs im Sandy Point State Park, das ist ca. eine Stunde weg und dort ist Strand. Das Wetter war super, richtiges Urlaubsfeeling! Leider haben einige von uns (ich auch bisschen) trotz Sonnencreme einen Sonnenbrand mit nach Hause gebracht. War aber ein sehr schöner Tag:) Die Woche war wie immer, es war warm und wir waren viel draußen. Ok,…

  • U.S.A.

    302 + 303 + 304 + 305

    Hallo meine Lieben, heute kommt nur ein kurzer Blogeintrag. Über Mittwoch, Donnerstag und Freitag gibt es nicht wirklich viel zu erzählen. Das Wetter war die ganze Woche super schön und wir waren viel draußen! Gestern Abend waren wir bisschen bei TJ’s und Walmart shoppen. Heute habe ich mich mal bisschen mit Unibewerbungen und so beschäftigt. Achja, Freitag Morgen waren wir in DC, dort war eine Flugshow mit ganz alten Flugzeugen, da vor 70 Jahren der 2. Weltkrieg in Europa endete. Hendrix und ich sind dann zur National Mall und haben dort gepicknickt und die Flugzeuge angeschaut. War ganz cool, ich war nur ein kleines bisschen enttäuscht:D Die Flieger waren nicht…

  • U.S.A.

    Tag 298 + 299 + 300!! + 301

    Hallo meine Lieben, am Wochenende hatte ich ja meine zweite Collegeclass “Psychology and the Brain” und ich fande sie etwas interessanter als “Childcare and Caring for Special Needs Children”, was auch zum Teil daran lag, dass ich dieses Mal gesund war:D Es ging hauptsächlich um kognitive Psychologie, was nicht unbedingt mein Lieblings Paradigma ist, aber es war trotzdem ganz gut. Für Samstag Abend mussten wir uns in einen Kurs einschreiben, ich hatte die Wahl zwischen Boxing und Art und da ich ja bisschen Probleme mit meinem Arm habe wie manche von euch vielleicht wissen, musste ich Art nehmen. Kunst ist echt nicht so mein Ding und naja, wie es kommen…

  • U.S.A.

    Tag 294 + 295 + 296 + 297

    Hallo meine Lieben, Dienstag habe ich tagsüber wie immer gearbeitet und abends habe ich bei unseren Nachbarn auf die Kids aufgepasst, wo ich für 4 Stunden 80 Dollar bekommen habe. Und als ob das nicht schon genug wäre, haben wir auch noch unsere Hinfahrt nach Boston zurückerstattet bekommen, 57 Dollar. Eigentlich ist das ja ein Witz, wenn man überlegt, dass wir den Bus ja NUR bekommen haben, weil er zu spät war und dass wir 2 Stunden später ankamen war auch besser für uns, da wir dann nicht um 5 Uhr morgens im Boston standen. Naja, jetzt haben wir einen Roundtrip nach Boston (insgesamt 20 Stunden Fahrt) für 25 Dollar…