Nov 022014
 

Halloooo ihr Lieben.

Mittwoch war ich etwas kreativ und Hendrix und ich haben draußen Blätter gesammelt und damit gebastelt. Ich weiß grad gar nicht mehr, was wir sonst noch so gemacht haben, hab vergessen mir Notizen zu machen.

Donnerstag war Hendrix in der Schule und ich war in der Zeit bei Target und Whole Foods. Nachmittags sind Hendrix und ich nochmal zu Target gefahren, weil wir was umtauschen mussten:D

Gut, nun der Hauptteil meines Posts: Freitag. Halloween. Morgens hab ich wieder normal gearbeitet, waren erst bei Michaels, so ein riesiger Bastelladen, Whole Foods und Mr Knick Knack. So um 4 hat Nevra aufgehört zu arbeiten und sich verkleidet, ich konnte dann auch schon früher hoch um mich zu verkleiden. Haben dann schnell gegessen, Fotos gemacht und sind zu den Nachbarn, die eine Halloweenparty geschmissen haben. Ich habe die Nachbarn das erste Mal getroffen und diese Party war einfach sooo typisch amerikanisch, wie man sich so ne Party vorstellt! Ich hab ein paar Zitate für euch:D Sie hat halt gemeint „We have a loooot of candy“ damit die ganzen Kinder kommen, und „Oh did you try the Maccaroni and Cheese Balls“ und am Ende meinte sie „See you on Christmas! We also have a Christmas Party” und halt alles so meega enthusiastisch aber naja, war ganz cool eigentlich:D Dann sind wir zurück und Nevra und Matthias sind mit Hendrix für “Trick or Treat” losgezogen. Ich bin zuhause geblieben, falls jemand klingelt. Da war ich leider etwas enttäuscht, also in der Stunde hat einmal Hendrix mit Nachbarskindern geklingelt, und sonst zwei Gruppen mit so 13-jährigen Jungs, die sich sehr über die Spielzeuge für Kleinkider gefreut haben:D

Später sind Luisa, Diana und ich nach Georgetown, einem Stadtteil von DC, gefahren. Dort war auf den Straßen meeega viel los, tausende Menschen und fast alle verkleidet. Was ich ganz cool fand war, dass wirklich viele gruselig angezogen waren, in Amerika ist das ja eher bisschen wir Karneval, aber es waren ja doch recht viele gruselig! Die haben einen dann auch immer erschreckt und so:D Da waren auch mega viele Autos und sogar die meisten Menschen in den Autos waren verkleidet. Man ist dann eben die ganze Zeit auf der Straße rumgelaufen und das war einfach so cool, die ganzen Verkleidungen zu sehen! Voll viele haben auch Fotos gemacht und uns haben auch richtig viele Menschen gefragt ob sie Fotos mit bzw. von uns machen konnten haha. Naja war auf jeden Fall richtig cool, das hier mal so miterleben, weil es eben doch anders als in Deutschland ist. Achja und ich hatte mein Handy im Auto vergessen, deswegen stammen die Bilder in Georgetown alle von der lieben Luisa!

Heute habe ich nicht so viel gemacht, war nur Abends mit Luisa im Kino, in „Alexander and the Terrible, Horrible, No Good, Very Bad Day“, der war auch echt ganz lustig!

 

Hier noch ein paar Bilder:

Erst mal welche von Halloween:

IMG-20141101-WA0059 IMG-20141101-WA0023 IMG-20141101-WA0047 20141031_163923 IMG_4562 IMG_20141101_190534 IMG-20141101-WA0060 IMG-20141101-WA0061 IMG-20141101-WA0062 IMG-20141101-WA0063 IMG-20141101-WA0064 IMG-20141101-WA0065  IMG-20141101-WA0057 IMG-20141101-WA0058

20141101_204223 Das ist ein Haus in unserer Straße, manche geben sich echt den Riss mit der Halloween-Deko!

20141031_120103 Normal kommen ja nur die Rehe mit den Rehkitzen, aber gelegentlich machen sie auch mal nen Familienausflug mit dem Rehbock in unseren Garten!

20141101_033143 Und zum Schluss noch ein Bild von Simbah, unter die Decke gekuschelt!

 

Gute Nacht, bzw. bei euch in Deutschland: Guten Morgen! Heute Nacht darf ich eine Stunde länger schlafen, die Zeit wird hier heute auch endlich umgestellt:) Herzi

Dieser Artikel wurde 1005 mal gelesen.

Print Friendly, PDF & Email

  Ein Kommentar bei “Tag 112 + 113 + 114 + 115”

  1. schicker Hut 😀

 Hinterlasse einen Kommentar zu diesem Beitrag

(erforderlich)

(erforderlich)