Nov 252013
 

Soo, also ich habe mittlerweile alles erledigt und Überraschung, ich bin gegen alles geimpft 🙂 Hab dann meiner Interviewerin geschrieben und hätte eigentlich am 16.11 mein Interview gehabt, aber da ich das Wochenende in Hamburg war, musste ich das Interview auf den 28.11 verschieben. Richtig, das ist in drei Tagen 😯 Momentan überleg ich mir Fragen und Vokabeln, die ich gebrauchen könnte… Bin auch echt schon bisschen aufgeregt. Nächster Post kommt dann am Donnerstag Abend 🙂

Okt 212013
 

Juhuuu ich hab mein Video fertig 🙂

Nachdem ich es die ganzen Ferien vor mir hergeschoben habe, habe ich mich endlich überwunden und es gedreht. War auch gar nicht so schwer, wie ich es mir vorgestellt habe. Und gestern war ich auf einem Coffee ’n Tea von Aifs in Mannheim, war ein sehr schöner Nachmittag. Eine Interviewerin von Aifs, die auch schon ein Jahr in der USA war, hat uns von ihrem Jahr erzählt und Fragen beantwortet. Waren nette Mädels da und kostenlos, ich kann es nur empfehlen.

Am Donnerstag habe ich dann noch meinen Arzttermin für die Medical Form und dann kann das Interview kommen 🙂

Okt 112013
 

Letzte Woche Donnerstag war ich beim Amt um das Führungszeugnis und den Reisepass zu beantragen und ich Talent vergesse natürlich mein Passfoto.

Nach einiger Diskussion mit der Angestellten, ob ich ein privates oder erweitertes Führungszeugnis benötige, konnte ich wenigstens das schon beantragen. Also wenn ihr das für eure Au Pair-Bewerbung braucht, dann reicht das Private. Für das Erweiterte braucht man vom Arbeitsgeber ein Schreiben.

Naja, danach bin ich heimgefahren, hab mein Passfoto geholt und wieder zum Amt, um den Reisepass zu beantragen. Der ganze Spaß kostet 50,50 Euro, 37,50 für den Reisepass und 13 für das Führungszeugnis. Das Führungszeugnis wurde mir vier Tage später schon zugeschickt, aber der Reisepass dauert so drei Wochen, den darf ich auch dort abholen.

Dann hab ich noch meine Referenzen vervollständigt, hab jetzt zwei Childcare-Referenzen und zwei Charakter-Referenzen. Heute habe ich mich mit meiner lieben Freundin Amelie getroffen, die mir die Referenzen ins Englische übersetzt – natürlich komplett freiwillig und nicht, weil ich sie mit einem gratis Kaffee bestochen hab – an dieser Stellen vielen Dank für deine Hilfe!

Gestern war ich auch beim Arzt, um meine Medical Form ausfüllen zu lassen und siehe da, ich bin gegen alles Nötige geimpft 🙂 Leider hatte der Arzt nicht so viel Zeit und ich hab nochmal einen Termin ausgemacht. Außerdem habe ich heute meiner Interviewerin geschrieben, und Anfang November habe ich wahrscheinlich mein Interview.

Bis dahin muss ich bloß noch mein Video drehen, das ich bisher immer vor mir hergeschoben hab…

Sep 232013
 

Ich hab mich mal wieder ein bisschen an meiner Bewerbung zu schaffen gemacht, meine Referenzen habe ich fast alle und ich habe endlich mal ein paar Sachen gescannt und hochgeladen, unter anderem meinen Führerschein, den ich auch endlich besitze (JUHUU).

Weiteren Plan habe ich aufgestellt:  Am Donnerstag bequeme ich mich mal zum Amt und beantrage meinen Reisepass und mein Führungszeugnis. In den Ferien steht mein Video an und ein Besuch beim Arzt, damit er meine Medical Form ausfüllt. Achja und ich treffe mich bald mal mit meiner lieben Freundin Amelie, die sich als mein Übersetzer einbringt 😀

Ich hoffe, ich schaffe es in meinem Zeitplan zu bleiben, was ich wahrscheinlich eh nicht schaffe aber ein Versuch ist es wert 😀 Jaaa und dann kann ich in den Ferien hoffentlich meine Beraterin anrufen, damit ich bald zum Interview kann .

Bis dahin hänge ich auf anderen Au Pair Blogs rum und träume von einem Leben ohne Schule… 😎

Sep 052013
 

Das ist also mein erster Blogeintrag! Am 1.8. habe ich meine Kurzbewerbung bei AIFS abgeschickt, was die Frage aufwirft: Warum AIFS? Ich habe mich nach reichlicher Überlegung dafür entschieden, da sie sehr bekannt ist, gute Bewertungen hat und recht preiswert ist. Zwei Tage später kam auch schon eine Email mit einem Link zur Online Bewerbung und einem Handbuch. Nun ist schon etwas Zeit vergangen und ich schau gelegentlich mal rein und fülle etwas aus. Die Application Form habe ich schon ausgefüllt, ein paar Fotos hochgeladen, meine Childcare Experience ausgefüllt und einen Host Familiy Letter geschrieben. Meine nächsten Aufgaben sind die Referenzen und meine Medical Form ausfüllen zu lassen, und zum Amt zu gehen, um meinen Reisepass und mein Führungszeugnis zu beantragen. Ich schreibe wieder, wenn ich weitere Dinge erledigt habe!