Nov 242014
 

Hallo meine Lieben,

erst einmal: Tut mir leid, dass ich mich fast ne Woche nicht gemeldet hab! Hab irgendwie gedacht ich hätte am Donnerstag was gepostet, hab ich aber doch nicht:D Also, Mittwoch. Hendrix und ich waren mit der Metro in DC und dort im Natural History Museum. Hendrix war leider etwas traurig, dass es dort keine Dinosaurier gab. Also das ist das Museum mit den ganzen ausgestopften Tieren, aber eben ohne Dinosaurier. Hab ihm dann zum Trost einen Dinosaurierkopf an so nem Stiel geschenkt, wo man unten drücken kann und dann der Mund auf und zu geht.

20141119_114607 20141119_114456

Donnerstag war ja Schule, nach seinem Nap war Hendrix aber richtig süß. Ich kam rein und er so „Ich hab gehauen“, er meinte damit er hat mit dem Dinosaurier auf sein Bett gehauen und dann hat er gemeint „muss küssen“ und hat erst sein Bett und dann den Dinosaurier geküsst. Dann hat er gesagt „Sonja Kiss“ und hat mir einen Kuss gegeben und dann „Sonja Hug“ und mich umarmt. UND DANN hat er gemeint „das macht Sonja nicht traurig“. Haaach, mein süßes Mäuschen! Abends waren wir noch kurz in der Mall und waren beim AMC (Kino) um abzuchecken, ob es für das darauffolgende Wochenende noch Karten für Mockingjay gibt. Plötzlich kam so ein fremdes Mädchen auf uns zu „Hey, do you want to have two cards for free? We bought too much“ und wir so ähmm jaa ok und dann waren das einfach 2 Karten für die Premiere für den neuen Tribute von Panem Film!!! Leider lief die Vorstellung erst um 10 und ich soll ja an Arbeitstagen so um 11 zuhause sein, und das wäre dann ja erst um 1 oder so gewesen. Luisa hat dann Diana gefragt und sie ist mit ihr rein, dann hatten die beiden wenigstens was davon!

Freitag waren Hendrix und ich in der Bücherei, bzw wir wollten dort hin. Als wir um 10 Uhr ankamen hatte Hendrix plötzlich keine Lust mehr und meinte „Sonja Bücher zurück, Hendrix warten“, was ich natürlich nicht gemacht hab, ne. Naja dann sind wir eben heimgefahren und nicht mal ne Minute später ist er eingepennt. Um 10.15 im Auto. Dann sind wir erst mal nachhause und er war natürlich wieder topfit. Waren dann noch beim Farmers Market und Whole Foods. Abends waren Luisa und ich in der Mall bisschen shoppen, bei TGI Fridays essen und danach Filmabend mit Yvonne und Karo. Samstag waren wir wieder in der Mall und abends hat sie mich gefragt, ob ich mit ihr und ihren Kindern zu Chuck E Cheese’s kommen will, da sie arbeiten musste. Chucke E Cheese’s ist ein Paradies. Das ist wie ein Casino, nur für Kinder:D Man kann sich von Geld Coins kaufen und mit diesen an den Automaten spielen und dann gewinnt man Tickets die man gegen Süßigkeiten und so eintauschen kann. Als ob das nicht schon cool genug wäre, gibt es dazu noch Pizza. Paradies eben. Auf dem Heimweg meinte Luisas Gastkind plötzlich, dass er sich übergeben muss. Luisa ist dann schnell in eine Seitenstraße gefahren und wollte am Rand anhalten. Leider war unter den ganze Blättern ein Graben versteckt und ehe wir uns versahen, standen wir schräg im Graben. Was nun? Erst mal aussteigen. Ich Talent bin dann auf der Grabenseite ausgestiegen, da wir immer noch nicht rafften, wie tief dieser Graben eigentlich war. Ich bin dann volle Kanne reingeflogen und bis zum Bauch in den Blättern versunken, dabei bin ich umgeknackst und habe mich am Fuß verletzt. War ja mal wieder klar, wir haben einen Autounfall und ich verletze mich beim AUSSTEIGEN:D Naja, auf jeden Fall kamen ein paar richtig nette Menschen die uns geholfen haben und wir haben dann einen Abschleppwagen angerufen, der uns rausgezogen hat und das Auto ging zum Glück noch. War aber echt ein Schock! Ihre Gasteltern haben zum Glück gut reagiert, aber jetzt mal im Ernst, man sieht doch nicht dass unter den Blättern ein über 1 Meter tiefer Graben ist, oder?

20141122_214907 20141122_214912 20141122_215638

Sonntag waren Luisa und ich einkaufen und haben dann süße Muffins gebacken und deutschen Pudding gemacht. Mittags waren wir auf einer Pre-Thanksgiving-Party eingeladen, von einem männlichen Au Pair, der bei zwei homosexuellen Frauen lebt. Die Party war cool, das Essen gut und die Menschen nett.

20141123_131000 20141123_131028

Montag, also heute, war es warm. Es war hier schon so kalt, O Grad vor ein paar Tagen und heute dann einfach bis zu 25 Grad. Und übermorgen soll es schneien, hä?! Naja auf jeden Fall haben wir das Wetter genutzt und waren den ganzen Vormittag draußen. Leider kann ich ja nicht so viel laufen wegen meinem Fuß, aber Matthias hat mir eine Schiene gekauft, weil es hauptsächlich wehtut wenn ich meinen Fuß zur Seite bewege, und das so nicht mehr geht und es besser macht. Autofahren kann ich Gott sei Dank auch, obwohl es ja mein Fahrfuß ist. Heute Abend habe ich noch bisschen gebabysittet und das war’s auch schon 🙂

IMG_20141123_200810 Christmas is that you? Und falls ihr euch jetzt denkt „Oh wie schön, ein Weihnachtsmarkt“ oder „Dieser öffentliche Platz ist aber schön geschmückt“: Nope. Das ist ein ganz normales privates Haus. Im Besitz von leichten Weihnachtsfanatikern.

 

Loveheart

Dieser Artikel wurde 2372 mal gelesen.

Print Friendly, PDF & Email

  Ein Kommentar bei “Tag 133 + 134 + 135 + 136 + 137 + 138”

  1. Oh die Muffins sehen ja sooooo lecker aus 🙂

 Hinterlasse einen Kommentar zu diesem Beitrag

(erforderlich)

(erforderlich)