Meine Hostfamily

 

Ich lebe zusammen mit einer wunderbaren Gastfamilie! Diese besteht aus den Eltern Matthias und Nevra. Matthias kommt aus Deutschland und ist tagsüber immer arbeiten. Nevra arbeitet von zuhause aus und kocht leidenschaftlich gerne, wobei ich ihr helfe. Bei uns gibt es nur frische und gesunde Produkte von der Farm, in der Regel Organic. Dadurch gibt es immer sehr gutes Essen, wofür ich sehr dankbar bin, da das in den meisten Familien hier nicht so ist.

Unter der Woche passe ich auf Hendrix auf, der im März 2 Jahre alt geworden ist. Er ist ein zuckersüßer und braver Junge – meistens zumindest:D  Da habe ich echt etwas Luxus, die meisten Au Pairs haben mehr und auch anstrengendere Kinder. Mit Hendrix rede ich deutsch, damit er zweisprachig aufwächst.

SAMSUNG SAMSUNG SAMSUNG

Zu der Familie gehört auch noch Simbah, die Katze. Sie ist schon etwas älter aber trotzdem noch wunderschön.

SAMSUNG

Wir leben in McLean, Virgina. Die Gegend hier ist eher ländlich und ich wohne am Wald, was dazu führt, dass wir fast jeden Tag Rehe im Garten haben. Trotzdem ist man mit dem Auto oder der Metro in 20 Minuten in DC am weißen Haus. Zudem ist McLean eine der teuersten Gegenden in Virginia. Ich habe ein schönes großes Zimmer im Obergeschoss mit eigenem Badezimmer und begehbaren Kleiderschrank, ich würde es gegen kein anderes eintauschen! Unser Haus ist sehr modern und hebt sich etwas vom typischen amerikanischen Baustil ab, aber mir gefällt das:)

SAMSUNG SAMSUNG SAMSUNG SAMSUNG

Unter der Woche arbeite ich immer von 7:30 bis 17:30 mit einer Stunde Pause dazwischen. Abends und am Wochenende habe ich immer frei, diese Zeit nutze ich gerne für Unternehmungen. Oft auch mit anderen Au Pairs, von denen gibt es hier nämlich richtig viele! Mit Hendrix gehe ich gerne auf den Spielplatz, besuche andere Kinder oder fahre nach DC, da dort der Zoo und die Museen kostenlos sind.

Ich mag meine Gastfamilie wirklich gerne und bin dankbar, dass ich hier wohnen darf und so gut in die Familie integriert werde:)

Dieser Artikel wurde 7490 mal gelesen.