Apr 162014
 

Letzte Woche hat meine Betreuerin mich angerufen, damit wir über Telefon zusammen das Visum beantragen. Der Vorgang besteht aus drei Teilen: 1. Den Antrag ausfüllen (DS 160), 2. Visa-Gebühr bezahlen und 3. die Sevis-Gebühr bezahlen und insgesamt ist das echt viel Arbeit!

Als erstes haben wir den DS 160 Antrag ausgefüllt, leider ging mein Foto nicht hochzuladen und dann, nachdem wir eineinhalb Stunden an dem Antrag saßen, war alles wieder futsch – toll. Auf der Seite von der Visa-Gebühr konnte ich mich irgendwie auch nicht anmelden und naja, nix hat geklappt 😀 Wir haben nach zwei Stunden dann beschlossen, es in der Woche danach nochmal zu probieren, da ich dann erst mal 5 Tage in Hamburg war.

Heute startete also Versuch 2. Ich habe davor das Foto nochmal bisschen bearbeitet, bis es von der Seite akzeptiert wurde, damit wir direkt loslegen konnten. Nach eineinhalb Stunden war auch endlich alles geschafft, Visa-Antrag ausgefüllt und Gebühren bezahlt.

Am 2.5 habe ich um 7:30 meinen Termin in der Botschaft Frankfurt, wo mein Visum dann hoffentlich genehmigt wird 🙂 Den Termin darf man übrigens erst ausmachen, wenn man das D 160 Formular unterschrieben aus der USA geschickt bekommen hat.

Und zum Thema Kreditkarte: Ich mache mir ein Konto bei der Postbank, die haben momentan ein Angebot. Kostenloses Konto + Visa Prepaid Kreditkarte und 100 Euro geschenkt.

Apr 082014
 

Hallo meine Lieben,

kaum zu glauben, in genau 3 Monaten reise ich aus! Echt Wahnsinn, wie schnell die Zeit vergeht… Ich weiß noch genau ich ich mich am 1.8.13 bei AIFS beworben habe und mich so gefreut hab, dass es nur noch ein Jahr dauert. Und jetzt steh ich hier, 3 Monate vor Ausreise und hab meinem Final.

Jetzt kommt der nächste Schritt – morgen sollte meine Genehmigung kommen, damit ich mein Visum beantragen darf 🙂 Da freue ich mich eigentlich gar nicht drauf. Ist ziemlich viel Arbeit, ich muss dann erst meega viel online ausfüllen und dann nach Frankfurt zur Botschaft fahren. Wenn das rum ist, bin ich echt froh!

Jetzt geht es am Fr erst mal 5 Tage nach Hamburg und dann muss ich echt mal anfangen für’s Abi zu lernen. Und dann steht meinem Au Pair Jahr nicht mehr im Wege, die Vorfreude ist immernoch rieeeesig!

Apr 032014
 

Hallo meine Lieben, es gibt Neuigkeiten! Ein gute und eine schlechte, ich fange mal mit der schlechten an: Ich habe mir für das Au Pair Jahr am Dienstag meine Weisheitszähne rausnehmen lassen und das ist eeecht schmerzhaft! Es wäre im Moment noch nicht nötig gewesen, da sie noch nicht rausgekommen sind, aber es wäre möglich, dass sie während ich im Ausland bin Probleme machen. Und da ich deswegen nicht heimfliegen möchte, mussten sie jetzt dran glauben. Alle vier auf einmal rausoperieren zu lassen ist echt nicht ohne, aber so machen sie wenigstens keine Probleme mehr.

Und jetzt die gute Nachricht: Meine Gastfamilie hat mir eine Mail geschrieben, dass sie ein neues Haus gekauft haben. Ich werde also nicht in Arlington, sondern in McLean (15 min entfernt) wohnen. Das Haus ist riesig und echt wuuunderschön 🙂 Mein Zimmer ist der Wahnsinn und ich freue mich echt riesig dort ein Jahr zu wohnen!